Wie kann man im Friedrichsorter Schützenverein König werden:
  1. Der Friedrichsorter Schützenverein von 1894 e.V. führt in jedem Jahr sein traditionelles Schützenfest durch, bei dem der König, die Königin, der Jungkönig und die Jungkönigin des Vereins für ein Jahr ausgeschossen werden.
     
  2. König oder Königin kann jedes männliche oder weibliche Vereinsmitglied werden, sobald es das 21. Lebensjahr vollendet hat. Eine Sperrfrist für Ex-Majestäten gibt es nicht mehr.
     
  3. Jungkönig oder Jungkönigin kann jedes männliche oder weibliche Vereinsmitglied bis zur Vollendung des 21. Lebensjahr werden.
     
  4. Um eine Proklamation des/der Jungkönigs/-in durchzuführen, müssen mindestens 3 Vereinsmitglieder den/die Jungkönig/-in ausschießen.

Königsordnung

Unsere Majestäten repräsentieren den Verein inner- und außerhalb, hierzu gehört die Teilnahme an den Ummärschen der befreundeten Vereine und Gilden, sowie an den Königsbällen und an vereinsinternen Veranstaltungen. Das Königspaar hat ein Mitspracherecht bei der Durchführung des eigenen Schützenfestes.

Zur Unterstützung werden den Majestäten jeweils 2 Ritter, 2 Hofdamen, 2 Knappen, sowie 2 Prinzessinnen zur Seite gestellt. Der Hofstaat wird beim Königsschießen ermittelt, jeweils der 2. und 3. beste Schuß ist hierfür entscheidend.

koenig_0009
koenig_0009

Geschossen wir mit dem Kleinkalibergewehr auf 50m. Jeder Schütze legt vor dem Schießen mit seiner Unterschrift fest ob er außer der Reihe oder mit Wertung schießen möchte. Geschossen wird 1 Schuß auf eine verdeckte Scheibe. Ein Nachlösen ist nicht möglich. Die geheime Auswertung erfolgt durch die 2 Neutralen, den 1. Vorsitzenden und der
Ex-Majestät. Die Proklamation der neuen Majestäten erfolgt auf dem Königsball.

Öffnungszeiten

Training:
Do. 19:00-22:00 Uhr
So. 10:00-12:00 Uhr

Vereinsheim:
wie oben oder nach
Vereinbarung mit
unserer Vereins-
bewirtung.
 

Friedrichsorter Schützenverein

von 1894 e.V.